Besuch auf der Gamescom 2015

Serena_GamesComBlogbeitragGestern haben wir uns auf der Gamescom mit den Gamedesignerinnen von the Good Evil und unserem Projektpartner der TU Dresden getroffen. The Good Evil stellen ihr neues Spiel „Die besseren Wälder“ vor und zu Serena kann man sich auch informieren. Ihr findet the Good Evil am Stand des Medienlandes NRW Halle 3.2 B-030/C-031. Neben projektbezogenen Gesprächen haben wir dann die Möglichkeit genutzt, uns auf der Messe ein bisschen umzuschauen und einen Blick auf die neuesten Entwicklungen in der Welt des Gaming zu werfen.

Mit unserem besonderen Fokus auf Spiele für Mädchen waren wir sehr positiv überrascht, wie viele Spiele bereits ein Gamedesign anbieten das auch für Mädchen attraktiv sein kann. Besonders gut gefallen hat uns ein Stand mit Spielen aus der Schweiz (swiss games), der mit Panakeia, Schlicht und Stories of Djibril drei Spiele im Petto hatte, die uns direkt angesprochen haben. Obwohl die Messebesucher eher männlich waren, so ließen sich doch einige Mädchen und Frauen im Publikum finden. Insgesamt war die Gamescom für uns ein gelungenes Event zum Netzwerken und Sondieren von Informationen, die uns im Serena Projekt weiterhelfen könnten.