Science Workshop – Arbeitswelt Erneuerbare Energien im Serious Game

Am 12. Juni 2015 bringen wir Fachkräfte aus der beruflichen Praxis und Bildung im Bereich Erneuerbare Energien in Berlin zusammen, um gemeinsam an folgenden Fragen zu arbeiten:

  • In welche Richtung entwickelt sich die Energiebranche?
  • Welche beruflichen Qualifikationen sind gefragt, welche Tätigkeiten werden dominieren und was bedeutet das für die Berufsorientierung?
  • Wie können wir speziell Mädchen für das Arbeitsfeld der Erneuerbaren Energien gewinnen? Über ein Serious Game?

Der Workshop mit dem langen Titel „Arbeitswelt Erneuerbare Energien im Serious Game. Berufsorientierung für Mädchen“ beginnt mit einem Überblick zu den Aktivitäten in Serena und erläutert die Hintergründe der Wahl eines Serious Games für die Berufsorientierung.

In zwei parallelen Gruppen werden Kompetenzanforderungen und Tätigkeitsfelder durch die Erneuerbaren Energien sowie Motivationsanreize für Mädchen in technischen Berufen diskutiert.

Danach erhalten die Gäste die Gelegenheit, ihre Erfahrungen in die Entwicklung der Spielewelt einfließen zu lassen. Anhand einer Methode des nutzerzentrierten Designs werden Personas entwickelt, um inhaltliche Erwartungen an das Spiel herauszuarbeiten und direkt anhand von ersten Weltentwürfen zu operationalisieren

Am Ende steht dann die Vernetzung, die neue Impulse für die eigne Arbeit liefern soll.

Programm

Das Programm können Sie hier downloaden.
Programm Science-Workshop 12.06.15

Teilnahme

Es gibt noch ein paar wenige freie Plätze. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, bitte an Iken Draeger wenden: iken.draeger@wilabonn.de

Veranstaltungsort

KALKSCHEUNE
Johannisstr. 2 • 10117 Berlin
S-Bahn Friedrichsstraße • U-Bahn Oranienburger Tor
www.kalkscheune.de/de/lage-kontakt